BrandenburgNews

Fund: Polizei hebt privates Waffenlager eines Soldaten aus

Fund

Polizei hebt privates Waffenlager eines Soldaten aus

Die Polizei hat in Vetschau im Spreewald das private Waffenlager eines Bundeswehrsoldaten ausgehoben. In Schuppen und Scheunen fanden sie am Dienstag Maschinengewehre, eine Panzerfaust und 24 Granaten, wie Landeskriminalamt (LKA) und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. Waffen und ebenfalls gefundene Munition stammen größtenteils aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Waffen lagen zum Teil schwer verrostet einfach aufgestapelt in Nebengebäuden seines Gehöfts in Vetschau. Einige Waffen seien repariert worden, um sie wieder gebrauchen zu können.

Einigung

Kruzifix-Streit im Potsdamer Landtag ist beigelegt

Der Streit um das Kreuz im CDU-Fraktionsraum des Brandenburger Landtags ist offenbar beigelegt. In einer Sitzung des Landtagspräsidiums vereinbarten die Fraktionen am Mittwoch in Potsdam, den Raum nicht mehr für Ausschusssitzungen zu nutzen. Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion, Ingo Senftleben, sagte, das Kreuz bleibe hängen. Bei der Sitzung des Wissenschaftsausschusses hatte der Linkspartei-Abgeordnete Peer Jürgens kürzlich gefordert, das Kreuz über der Eingangstür zu entfernen.