BrandenburgNews

Fahndung: Mädchen auf Schultoilette sexuell belästigt

Fahndung

Mädchen auf Schultoilette sexuell belästigt

Eine Schülerin der 5. Klasse ist auf der Mädchentoilette einer Schule von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Der Mann habe sich am Donnerstagmorgen auf der Toilette in Brandenburg/Havel als Hausmeister ausgegeben. Er forderte das Mädchen auf, sich bekleidet auf die Toilette zu setzen, während er an sich manipulierte, berichtet die Polizei am Freitag. Das Mädchen konnte fliehen, der Mann verschwand unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Bildung

Schulen sollen Ausstellung "Die Mauer" nutzen

Die Ausstellung mit dem Titel "Die Mauer. Eine Grenze durch Deutschland" ist vom Bildungsministerium den Schulen empfohlen worden. Anlässlich des 50. Jahrestages des Baus der innerdeutschen Grenze am 13. August werde allen weiterführenden Schulen ein Plakatsatz zur Verfügung gestellt, teilte das Ministerium am Freitag mit. Junge Menschen würden an die deutsche Teilung und das SED-Regime keine eigenen Erinnerungen haben, sagte der Staatssekretär.

Verbrechen

Obdachloser in Beeskower Heim niedergestochen

Mit schweren Stichverletzungen ist ein Bewohner eines Obdachlosenheims in Beeskow (Oder-Spree) am Freitagmorgen gefunden worden. Der 44-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert, so die Polizei. Nach ersten Ermittlungen hatte der Mann am späten Donnerstagabend Besuch von zwei Männern bekommen, wobei es zum Streit kam. Gegen 4 Uhr fand ihn eine Betreuerin mit Stichverletzungen im Oberschenkel und an der Schulter im Sanitärtrakt des Heimes.

Gedenken

DFB-Präsident Zwanziger besucht Grab seines Vaters

DFB-Präsident Theo Zwanziger besuchte mit seinen Söhnen Ralf und Frank die Gedenkstätte Seelower Höhen im Landkreis Märkisch-Oderland. Sein Vater, der ebenfalls Theo hieß, fiel dort kurz vor Kriegsende 1945. Im Frühjahr 1945 standen sich auf den Seelower Höhen Hunderttausende deutsche und sowjetische Soldaten gegenüber. Zwanzigers Vater fiel nach Angaben der Gedenkstätte im März bei Alt-Tucheband (Märkisch-Oderland) und ist in Arensdorf bei Fürstenwalde (Oder-Spree) begraben.