Verkehr

Zwei junge Männer nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

Bei einem schweren Unfall an einer Landstraße nahe Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) sind zwei junge Männer lebensgefährlich verletzt worden.

Der 19-jährige Fahrer und sein ein Jahr jüngerer Beifahrer wurden am Dienstagabend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor der 19-Jährige bei einem Überholvorgang die Kontrolle über seinen Pkw, das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen einen Baum. Beide Männer wurden in dem völlig zerstörten Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr zunächst befreit werden. Wie die Polizei in Königs Wusterhausen weiter mitteilte, besitzt der 19-Jährige keinen Führerschein und hatte den Wagen erst wenige Stunden zuvor gekauft. Der Pkw war weder angemeldet noch versichert. hhn