BrandenburgNews

Schilder: Alle Fraktionen befürworten Kennzeichnung von Polizisten

Schilder

Alle Fraktionen befürworten Kennzeichnung von Polizisten

Brandenburger Polizisten werden künftig im Einsatz Schilder mit ihren Namen tragen. Alle Landtagsfraktionen befürworteten die Einführung einer gesetzlichen Kennzeichnungspflicht für Polizisten, sagte Linke-Innenexperte Hans-Jürgen Scharfenberg. Die rot-rote Koalition habe sich auf die Einführung der Kennzeichnungspflicht verständigt, die Opposition sei ebenfalls dafür.

Austritt

Bedenkzeit für zwei abtrünnige CDU-Stadtverordnete

Der Kreisvorstand und die Fraktion der Potsdamer CDU haben die beiden aus der CDU-Fraktion der Stadt ausgetretenen prominenten Unionsmitglieder Wolfgang Cornelius und Peter Schultheiss eine Bedenkzeit bis 22. Februar eingeräumt, in die Fraktion zurückzukehren. Ansonsten wäre laut Satzung der Ausschluss aus der CDU zu prüfen. Die beiden fühlten sich gemobbt. gma

Sicherheit

Taxifahrten für jugendliche Disco-Besucher zum halben Preis

Junge Disco-Besucher können auch dieses Jahr nach der Party am Wochenende wieder zum halben Preis mit dem Taxi nach Hause fahren. In den Geschäftsstellen der Krankenkasse AOK Nordost gibt es wieder Taxi-Tickets, die für Fahrten im Wert von zwei beziehungsweise fünf Euro eingelöst werden können. Die andere Hälfte des Ticketpreises übernimmt das Land, das die Aktion mit 62 500 Euro unterstützt.

Oderbruch

Landkreis gibt fünf Biber zum Fang frei

Im Oderbruch geht es dem Biber an den Kragen: Mit speziellen Fallen dürfen zunächst fünf Tiere gefangen und anschließend getötet werden. Der Landkreis Märkisch-Oderland muss zudem noch über vier weitere Anträge dieser Art entscheiden, wie Sprecher Tobias Seyfarth am Dienstag in Seelow sagte. "Wir müssen jetzt handeln."