BrandenburgNews

Diebstahl: Gesuchter Mann lässt Handy im Laden liegen

Diebstahl

Gesuchter Mann lässt Handy im Laden liegen

Dumm gelaufen ist ein Diebstahl in Prenzlau (Uckermark) für den Täter. Nach dem Diebstahl von Alkohol wurde in einem Einkaufsmarkt ein Handy sichergestellt. Über das Telefon machten die Ermittler einen 29-Jährigen als Tatverdächtigen ausfindig. Gegen ihn lag ein Haftbefehl in einer anderen Strafsache vor. Polizisten nahmen den Mann in seiner Wohnung fest.

Angriff

Sohn bedroht 80 Jahre alten Vater mit Schusswaffe

Ein völlig betrunkener Mann hat in Potsdam seinen 80 Jahre alten Vater mit einer Schusswaffe bedroht. Der Vater meldete sich am Sonnabend auf der Wache in Babelsberg. Polizisten überwältigten den Sohn und nahmen ihn fest. Er hatte einen Alkoholwert von fast vier Promille hatte. Die Beamten entdeckten drei Schusswaffen samt Munition.

Unfall

Fußgänger stirbt nach Unfall auf der B 96 nahe Zossen

Ein 61 Jahre alter Fußgänger ist nach einem Unfall auf der B 96 nahe Zossen (Teltow-Fläming) gestorben. Der Mann war am Straßenrand unterwegs, als er plötzlich in Richtung Fahrbahnmitte lief. Eine 27-Jährige erfasste den Fußgänger, der schwer verletzt wurde. Rettungskräfte brachten ihn in ein Berliner Krankenhaus, in dem der Mann wenig später starb.