BrandenburgNews

Unfall: Zusammenstoß durch Sandhaufen auf der A 24

Unfall

Zusammenstoß durch Sandhaufen auf der A 24

Ein Sandberg auf der A 24 ist zwei Autofahrern zum Verhängnis geworden: Ein Lastwagenfahrer hatte am Montag zwischen Meyenburg und Pritzwalk (Prignitz) in Richtung Berlin seine Ladung verloren - sieben Kubikmeter Sand. Zwei Autofahrer, die versuchten, den Sandhaufen zu umfahren, stießen zusammen und wurden leicht verletzt. Bei dem 52-jährigen Lastwagenfahrer wurde beim Atemalkoholtest ein Wert von 0,61 Promille gemessen.

Umgestürzt

Zahlreiche Puten bei Unfall auf der B 87 getötet

Zahlreiche Puten sind am frühen Montagmorgen bei einem Unfall auf der Bundesstraße 87 südwestlich von Luckau getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Fahrer eines mit mehr als 1800 lebenden Puten beladenen Lastwagens auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug; der Lkw kippte auf die Seite. Zahlreiche Tiere starben. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro.

Ballerei

2000 Böller in Potsdam beschlagnahmt

Einen explosiven Fund hat die Polizei in einer Potsdamer Wohnung gemacht. Sie stellte rund 2000 Böller mit einem Gesamtgewicht von insgesamt 32 Kilogramm sicher. Die Polizei war dem Mieter nach einer nächtlichen Knallerei auf die Spur gekommen.

Amtshilfe

Brandenburg bildet palästinensische Polizei aus

Brandenburgs Polizei unterstützt den Aufbau der palästinensischen Sicherheitsbehörden. Dazu werden vier Polizisten in der Fachhochschule der Polizei in Oranienburg (Havelland) ausgebildet. Die Palästinenser werden vom Landeskriminalamt Brandenburg zum Umgang mit Fingerabdrücken (Daktyloskopie) geschult.