Sanierung abgeschlossen

Jubiläum im Schlossmuseum Oranienburg

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) feiert am 23. Januar das zehnjährige Bestehen von Schloss Oranienburg als Schloss- und Kreismuseum.

Das Barockschloss in der Mitte der Stadt nördlich von Berlin war 2001 nach Restaurierung als Museum eröffnet worden. Interessierte können das Schloss zum Jubiläum kostenlos besuchen. Zugleich gab am Mittwoch SPSG-Generaldirektor Hartmut Dorgerloh für 2010 ein neues Rekordergebnis der Stiftung bekannt: "Es war das erfolgreichste Jahr unserer Stiftungsgeschichte." Die Dezemberzahlen lägen zwar noch nicht vor, doch die Stiftung registrierte ein sattes Plus von 18 Prozent mehr Besuchern in ihren Ausstellungen, Parks und Schlössern. Von Januar bis November 2010 gab es schon 2,1 Millionen Gäste. Im gesamten Jahr 2009 kamen 1,8 Millionen Besucher. Die erwarteten Einnahmen bezifferte Dorgerloh auf deutlich mehr als zehn Millionen Euro.