BrandenburgNews

Unfall: Kinder durch herabstürzendes Eis schwer verletzt

Unfall

Kinder durch herabstürzendes Eis schwer verletzt

Zwei Kinder sind in Potsdam durch herabstürzendes Eis teilweise schwer verletzt worden. Als ein Vater am Sonnabendnachmittag mit seiner siebenjährigen Tochter spazieren ging, traf eine Dachlawine aus Schnee und Eis das Kind. Es kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Bereits am vergangenen Donnerstag hatte ein eineinhalbjähriges Kleinkind in derselben Straße Kopfverletzungen erlitten, als Eiszapfen in seinen Kinderwagen fielen. Ein Anwohner hatte sie zuvor von seinem Balkon abgeschlagen.

Bildung

Mehr als 100 Brandenburger Polizisten lernen Polnisch

Mehr als 100 Brandenburger Polizisten haben in den vergangenen Jahren an Polnisch-Kursen teilgenommen. An der Landesakademie für öffentliche Verwaltung belegten von 2005 bis 2010 insgesamt 107 Polizeibeamte entsprechende Lehrgänge, sagte Innenminister Dietmar Woidke (SPD). Polizisten im Grenzraum zu Polen würden auf diesem Wege speziell für künftige gemeinsame Einsätze mit der polnischen Polizei qualifiziert.

Brand

Fünf Lastwagen einer Spedition in Velten ausgebrannt

Gleich fünf Lastwagen sind in der Nacht zum Sonntag in Velten (Oberhavel) in Brand geraten. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, sei das Feuer gegen 2 Uhr auf dem Gelände einer Spedition in der Industriestraße bemerkt worden. Die Kühllaster hätten "lichterloh" gebrannt. Die Löscharbeiten der Feuerwehr zogen sich mehrere Stunden hin. Über die Brandursache konnte der Sprecher noch keine Angaben machen. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte er.