Weltweit größtes Hungertuch geschaffen

Das weltweit größte Hungertuch ist nach Angaben der Veranstalter am Wochenende in Wandlitz (Barnim) entstanden.

Wandlitz - Das weltweit größte Hungertuch ist nach Angaben der Veranstalter am Wochenende in Wandlitz (Barnim) entstanden. Mehr als 250 Mitglieder der katholischen Kirchengemeinde und Helfer aus dem Erzbistum Berlin bemalten in einer Sporthalle eine 200 Quadratmeter große Stoffbahn. Zudem schickten Gruppen aus ganz Deutschland Stoffe, die an das Wandlitzer Tuch angenäht wurden. Die seit dem Mittelalter bekannten Hungertücher zeigen Szenen etwa aus der Leidensgeschichte Jesu. Sie werden in der Fastenzeit in Kirchen aufgehängt. Initiator der "Aktion Hungertuch XXL" ist der 19jährige Schüler David Dudyka. KNA