Gernot Schmidt neuer Landrat in Märkisch-Oderland

Seelow - Gernot Schmidt (SPD) ist gestern in Seelow zum neuen Landrat des Kreises Märkisch-Oderland gewählt worden. Der 43jährige erhielt im ersten Wahlgang mit 37 Stimmen die absolute Mehrheit, sagte ein Sprecher der Kreisverwaltung. Der Lokalpolitiker tritt das Amt am 1. Dezember an. Derzeit leitet Schmidt das Büro des Landtagspräsidenten Gunter Fritsch in Potsdam. Der jetzige Landrat Jürgen Reinking (SPD) geht zum Monatsende in den Ruhestand. Der Landrat wurde für acht Jahre gewählt. Der Landkreis erstreckt von Berlin bis an die Oder und nimmt 7,2 Prozent der Fläche Brandenburgs ein. Er hat rund 190 000 Einwohner. Seine gemeinsame Grenze mit Polen ist 80 Kilometer lang.

Landkreis im Internet

www.maerkisch-oderland.de

dpa/js