Jetzt freischalten!
Rechtsextremismus

Jeder dritte Brandenburger ausländerfeindlich eingestellt

Die Verbreitung antisemitischer Einstellungen ist in Brandenburg sehr viel geringer als im Bundesdurchschnitt. Dagegen bestätigt eine am Donnerstag in Berlin vorgestellte Erhebung der Universität Leipzig, dass relativ viele Brandenburger rechtsextreme Einstellungen wie Ausländerfeindlichkeit vertreten.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.