Jetzt freischalten!

Müllskandal in Brandenburg weitet sich aus

Der neue Müllskandal in Brandenburg hat größere Dimensionen als zunächst angenommen: "Wir gehen davon aus, dass in der betroffenen Kiesgrube 300 000 Kubikmeter Baumisch- und Gewerbeabfälle illegal abgeladen wurden", sagte gestern der Präsident des Landesamtes für Bergbau, Geologie und Rohstoffe, Klaus Freytag.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.