Pakistanischer Asylbewerber angegriffen

Ein pakistanischer Asylbewerber ist in der Nacht zum Freitag in Brandenburg/Havel zusammengeschlagen worden.

Brandenburg/H. - Ein pakistanischer Asylbewerber ist in der Nacht zum Freitag in Brandenburg/Havel zusammengeschlagen worden. Der 44-Jährige erlitt mehrere Platzwunden am Kopf und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann war auf dem Rückweg von einem Spaziergang in der Innenstadt, als er in der Flämingstraße Schritte hinter sich hörte. Er wollte sich umdrehen, da schlug ihm der Täter mit einem Gegenstand auf den Kopf. Der etwa 25 Jahre alte Angreifer habe weder ein Wort gesagt noch etwas gestohlen. Er konnte flüchten, die Polizei sucht nach Zeugen. ddp