"Sonnenpiraten" finden Domizil am Maikäferpfad

Der neue Schülerladen "Sonnenpiraten e.V." hat jetzt ein Domizil: ein 90 Jahre altes Holzhaus am Maikäferpfad in der Siedlung Eichkamp. Das Kinderparadies ist Teil eines Modellprojektes der nachschulischen Kinderbetreuung, bei dem eine Schule, ein Sportverein und das Bauunternehmen Hochtief zusammenarbeiten. Aus Platzmangel kann die Reinfelder Schule zurzeit keine Halb- oder Ganztagsbetreuung anbieten. Nach Schulschluss gingen die Kinder getrennte Wege. In direkter Nachbarschaft der Grundschule, auf dem Sportgelände des Sportvereins für Körperkultur VFK 1901, wurden die Eltern auf ein sanierungsbedürftiges Holzhaus aufmerksam. Eine Gruppe von Eltern betreut nun dort ehrenamtlich 24 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren täglich von 11.30 Uhr bis 16 Uhr. Das Haus und der Sportplatz werden ganzjährig genutzt.

ag