Moderne Bahnhöfe und Brücken für Adlershof und Baumschulenweg

| Lesedauer: 2 Minuten

Für Bauprojekte in Adlershof, Schöneweide und Baumschulenweg wird die Deutsche Bahn tief in die eigene Tasche greifen - und in die des Bundes, des Landes Berlin und von Brandenburg. Insgesamt werden in den kommenden Jahren etwa 350 Millionen Euro fließen, mit denen zwölf Brücken und zwei Bahnhöfe im Südosten erneuert werden. Gleise sind auszuwechseln, alte Stellwerke durch computergesteuerte zu ersetzen. "Die Grunderneuerung ist erforderlich, damit in den nächsten 60 Jahren ein zuverlässiger Betrieb gewährleistet wird", sagt Michael Baufeld, Sprecher der DB Projektbau GmbH, die von ihrer Muttergesellschaft mit dem Management des riesigen Unterfangens beauftragt ist. Es soll von 2006 bis 2009 in die Tat umgesetzt werden.

Lang ersehnt ist die Verbreiterung der Durchfahrt unter der Bahnbrücke in Adlershof von 15 auf 34 Meter. Damit wird für den Technologiepark Adlershof das seit zehn Jahren angestrebte "Eingangstor" geschaffen, das das alte Nadelöhr ersetzt. Denn bisher schlängeln sich Fahrzeuge, Tram und Busse auf drei Spuren durch die enge Unterführung. Nach dem Umbau fahren Autos auf vier Spuren. Die Tram-Schienen verlaufen separat in der Mitte. Straßenbahn und Bus bekommen eine gemeinsame Haltestelle unter der Brücke.

Von Grund auf umgebaut werden die S-Bahnhöfe Adlershof und Baumschulenweg. Beide bekommen Rolltreppen und behindertengerechte Aufzüge sowie einen zweiten Abgang auf der anderen Straßenseite. Und ebenfalls bei beiden Bauten wird der Bahnsteig über die Bahnhofsbrücke verlegt. Rund 30 Millionen Euro fließen in den Umbau des Adlershofer Bahnhofs, etwa 28 Millionen sind für Baumschulenweg vorgesehen. Dort steht ein Teil des Bahnhofs unter Denkmalschutz, orangegelbe Ziegel und Stichbögen sollen erhalten bleiben. Der Fernbahnsteig wird während der Bauarbeiten für den S-Bahn-Verkehr genutzt und dann abgerissen. Auch am Bahnhof Schöneweide stehen Änderungen bevor: Die Brücke über den Sterndamm am Bahnhof Schöneweide wird erneuert. Die Tram soll, von der Brückenstraße kommend, geradeaus durch den Bahndamm fahren.

saf