Lichtenberg: Gedenktafel für Hans Zoschke am Stadion

Am Haupteingang des Hans-Zoschke-Stadions an der Normannenstraße ist jetzt eine neue Gedenktafel zu Ehren des Sportlers und antifaschistischen Widerstandskämpfers enthüllt worden.

Am Haupteingang des Hans-Zoschke-Stadions an der Normannenstraße ist jetzt eine neue Gedenktafel zu Ehren des Sportlers und antifaschistischen Widerstandskämpfers enthüllt worden. Zoschke war 1944 vom Nazi-Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und im Alter von 34 Jahren hingerichtet worden. Unbekannte Täter hatten die Tafel im Jahr 2005 gestohlen.

rg