Musik

Karten für Robin Gibb zu gewinnen

Im Januar war sein Privatkonzert bereits innerhalb weniger Minuten ausverkauft, nun hat es 105,5 Spreeradio-Moderator Jochen Trus zum zweiten Mal geschafft, Weltstar Robin Gibb nach Berlin zu holen.

Am 22. August wird der Sänger und Songwriter der legendären Bee Gees auf der Zitadelle Spandau ein Open-Air-Konzert geben.

Die Leser der Berliner Morgenpost können 20 x 2 Freikarten für das 105,5 Spreeradio Privatkonzert gewinnen. Wer Tickets haben möchte, kann unter der Hotline 013 78/40 34 16 anrufen (Computel, 50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen). Die Hotline ist heute bis 24 Uhr geschaltet. Die Gewinner werden morgen telefonisch benachrichtigt.

Sie gehören am Freitag dann zu den bis zu 5000 Zuschauern, vor denen Robin Gibb auch die größten Bee-Gees-Hits aller Zeiten zum Besten geben wird. Gibb spielt jährlich nur noch ausgewählte Konzerte, eigentlich tritt er auch nie zwei Mal am selben Ort auf. Das Spandauer Konzert beginnt um 20.15 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Das erste Konzert hatte im Januar im Admiralspalast in Mitte stattgefunden. Gibb hatte Klassiker wie "Massachusetts", "Night Fever" und "Stayin' Alive" gesungen. Ein Versprechen wird der Sänger dieses Mal vermutlich nicht einhalten: Begeistert von der Reaktion der Berliner Fans hatte er im Januar gesagt, dass er seinem Bruder Barry davon erzählen und ihn das nächste Mal mitbringen werde. Vielleicht kommt Barry dann ja beim dritten Besuch mit in die Hauptstadt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U7, Station "Zitadelle", S-Bahn S75+S9, Station "Spandau", Bus X 33