Rohrbruchpark wird nach Jelena Santic benannt

Der Rohrbruchpark an der Wuhle wird heute in "Jelena-Santic-Friedenspark" umbenannt. Damit ehren die Bezirksverordneten eine serbische Friedensaktivistin und weltberühmte Primaballerina, deren dritter Todestag in dieser Woche war. Das Zeremoniell beginnt um 15 Uhr auf dem Park-Plateau an der Hellersdorfer Straße. Gäste sind der Botschafter von Serbien und Montenegro, Milovan Bozinovic, und Vertreter der Belgrader Flüchtlingsinitiative Gruppe 484, deren Mitbegründerin Santic war. 1999 hatte sie mit Jugendlichen im Rohrbruchpark ein Peace-Zeichen aus Blumen angelegt.

rg