Neue Kollektion

Michalsky präsentiert neuen Labelnamen

Designer Michael Michalsky sagt: „Die Mode ist tot.“

Den Satz verwendet er auch gleich als Motto für seine nächste „Stylenite“ am 10. Juli im Ritz-Carlton-Hotel am Potsdamer Platz, bei der seine neue Kollektion gezeigt werden soll. Die Aussage meint er durchaus ernst. „Mein Selbstverständnis und meine Aufgaben als Modedesigner haben sich gewandelt“, sagte er. Designer-Entwürfe hingen schon wenige Wochen nach den Fashion Weeks bei den großen Ketten im Laden. Unabhängige Labels, deren Produkte ein halbes Jahr bis in die Geschäfte bräuchten, hätten weniger Chancen. „Heute kopieren nicht die Chinesen, heute kopieren die großen Anbieter“, so Michalsky. Seine Mode soll zukünftig unter dem Label „Atelier Michalsky“ geführt werden.