Aufgeschrieben

Gaby Köster freut sich über Kleinigkeiten im Leben

Komikerin Gaby Köster will dem Leben nach ihrem Schlaganfall neue, positive Seiten abgewinnen.

„Ich rege mich nicht mehr über Kinkerlitzchen auf“, sagte sie der „Gala“. Vielmehr erfreue sie sich an Kleinigkeiten, etwa „wenn die Sonne scheint und die Vögel zwitschern. Wenn ich könnte, würde ich dann durch den Garten hüpfen“. Köster hatte 2008 einen Schlaganfall erlitten und mehrere Wochen im Koma gelegen.