Friedrichshain-Kreuzberg

Hauptstraße am Bahnhof Ostkreuz wird ausgebaut

Die Hauptstraße wird zwischen Markgrafendamm und Karlshorster Straße ausgebaut.

Die bislang zweispurige, 600 Meter lange Strecke, die am Bahnhof Ostkreuz vorbeiführt, werde vier Fahrstreifen mit je drei Metern Breite und Radstreifen von je 1,85 Meter bekommen, teilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mit. Die Pläne liegen bis zum26. Januar in der Behörde, Am Köllnischen Park 3, aus (Tel. 9025-1552). Wenn bis zum 26. Februar keine Klagen gegen das Vorhaben erhoben werden, gelten die Pläne als festgelegt. Für diesen Fall sei der Baubeginn im Frühjahr 2015 vorgesehen, sagte eine Sprecherin der Senatsverwaltung. Die Kosten betragen vier Millionen Euro.