Diebstahl

Polizei entdeckt zwei gestohlene Motorräder in einem Transporter

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend in Baumschulenweg in Treptow-Köpenick einen mutmaßlichen Motorraddieb festgenommen.

Anwohner der Frauenlobstraße hatten gegen 23.30 Uhr vier Männer beobachtet, die ein abgestelltes Motorrad wegtrugen. Wenig später fuhr ein weißer Transporter mit polnischem Kennzeichen vom Hof des Hauses. Die alarmierte Polizei stoppte das Fahrzeug wenig später auf der Köpenicker Landstraße Ecke Bulgarische Straße direkt vor einer Wache der Kriminalpolizei. Im Laderaum fanden sie das Motorrad aus der Frauenlobstraße und ein weiteres Krad. Ermittlungen ergaben, dass dieses als gestohlen gemeldet war. Der 37 Jahre alte Fahrer wurde festgenommen. Die anderen drei Tatverdächtigen wurden wenig später von Zeugen an der Kiefholzstraße in Alt-Treptow gesehen, als einer der Männer gegen einen Motorroller getreten hatte. Zeugen haben einen Randalierer gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Polizei prüft, ob die drei Personen auch mit dem Diebstahl in Baumschulenweg in Verbindung zu bringen sind.