Wintervorbereitung

Einkehr statt Spiele

Ob die Eisbären im Zoo und im Tierpark sich auf den Winter freuen, weiß kein Mensch. „Gefragt werden wir es trotzdem immer wieder“, sagt Kurator Tobias Rahde. Die Regel ist – und davon gibt es diesen Herbst keine Ausnahme: Alle Bären, auch die braunen, werden im Herbst faul und träge – „trotz der Bälle, die wir den Tieren inzwischen geben dürfen“. Statt fürs Spiel entscheiden sie sich fürs Chillen. „Wir haben deswegen die Schaufütterungen ausgesetzt“, so Rahde. Die Bären gleiten ganz geruhsam in ihren Winterruhe-Modus, in dem sie sich in Höhlen zurückziehen müssen. „Dort bekommen die Weibchen ihre Jungtiere.“