Aufgeschrieben

Schauspieler Götz George will seine Filmkarriere beenden

Götz George will in den Ruhestand gehen und sich von Film und Beruf verabschieden.

Das sagte der 76-Jährige der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. „Ich möchte Feierabend machen“, so der Schauspieler. „65 arbeitsreiche Jahre, habe ich mir gedacht, sollten genug sein in einem so schwierigen Beruf. Die Zeiten sind härter und unkünstlerischer geworden. Also muss man sich mit seiner klugen, schönen Frau absprechen und Prioritäten setzen.“