Tag der offenen Tür

Fußball, Politik, Radrennen: Das Erlebnis-Wochenende

Abgeordnetenhaus und Bundesrat: Besuch im Herzen der Demokratie

Die Zeiten Abgeordnetenhaus und Bundesrat haben am heutigen Sonnabend jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Abgeordnetenhaus Was tut die Opposition dafür, dass der Berliner Flughafen fertig gebaut wird? Und was macht eigentlich der Parlamentspräsident? Wer mehr über die Akteure der Berliner Politik wissen und ihnen Anregungen geben will, sollte den Tag der offenen Tür des Abgeordnetenhauses besuchen. Präsident Ralf Wieland empfängt die Besucher. Vertreter von SPD, CDU, Grünen, Linke und Piraten stehen für Gespräche bereit. Dazu gibt es Diskussionsrunden und eine Sitzung des Petitionsausschusses zum Thema „Müll im Park – Was tun?“ Der Berliner Datenschützer oder der Rechnungshof sind mit Infoständen vertreten. Vertreter der Partnerstadt Buenos Aires sprechen über Politik in Argentinien. Um 15 Uhr wird Tango getanzt.

Bundesrat Diese Einrichtung ist weniger bekannt als der Bundestag, spielt aber eine wichtige Rolle beim Verabschieden von Gesetzen und in der Europapolitik. Bundesratspräsident Stephan Weil lädt zum Gespräch. Dazu gibt es Diskussionsrunden von Justiz über Rundfunk bis zu Gesundheit und sogar Fußball. Der Innenminister von Niedersachsen, Boris Pistorius (SPD), diskutiert mit DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock über Fans und Ballsport. Vielleicht lockt das auch ein paar Fußballfreunde an, die für das Pokalfinale nach Berlin gereist sind.

Abgeordnetenhaus Niederkirchnerstraße 5, Tel. 23250 und Bundesrat Leipziger Straße 3-4, Tel. 18 91000. Beide 11 bis 18 Uhr. Eintritt frei