Fluchtversuch

Mutmaßlicher Drogendealer springt aus dem Fenster

In Neukölln ist ein Mann auf der Flucht aus einem Fenster im dritten Stock gesprungen.

Gegen 7 Uhr am Donnerstag versuchten Zollfahnder in der Mareschstraße, die Zimmertür aufzubrechen. Daraufhin sprang der Mann aus dem Fenster. Mit schweren Verletzungen kam er ins Krankenhaus. In seiner Wohnung wurden 3,8 Kilogramm Marihuana und 60.000 Euro Bargeld gefunden.