Info

Brief vom Polizeichef

Video Wie im Innenausschuss mitgeteilt wurde, hat sich Polizeipräsident Klaus Kandt mit einem Brief an die Berliner Polizei gewandt. Hintergrund: Ein kürzlich aufgetauchtes, selbst gedrehtes Video der Bereitschaftspolizei, in dem wie berichtet Szenen zu sehen sind, in denen Beamte in Tüllröcken tanzen oder eine als Polizist gekleidete Puppe von einem Wagen überrollt wird. Das Video sei zwar vor 2005 entstanden und habe wegen Verjährung keine disziplinarischen Folgen, aber „Schnee von gestern“ sei es nicht, so Kandt. Es sei Schaden in der öffentlichen Wahrnehmung der Polizei entstanden. Beamte, die sich mehr Respekt vom Bürger wünschten, müssten sich auch so verhalten. Er werde mit der Leitungsebene reden, wie solches Verhalten ausgeschlossen werden könne, so Kandt am Montag. „Machokultur und Sexismus“ bei der Polizei seien unerwünscht.