Info

Schutz vor Taxibetrug

Kommunikation Wer bei einer Strecke, die er kennt, Abweichungen bemerkt, sollte den Fahrer laut Taxiverband Berlin-Brandenburg freundlich ansprechen. Dies kann schon viel bewirken. Wenn das nicht hilft: eine Quittung fordern und sich das Kennzeichen notieren. Zudem beim Fahrer vorab immer über mögliche Umwege und Staus informieren.

Navigationssystem Niemals darauf verlassen, wenn der Fahrer sein Navigationssystem benutzt. Dieses suggeriert zwar, dass die kürzeste Strecke genutzt wird, ist aber relativ leicht zu manipulieren, ohne dass der Fahrgast es merkt.

Bezahlung Nach Möglichkeit immer bargeldlos bezahlen. Dann lässt sich der Betrag gegebenenfalls noch zurückfordern.

Auswahl Wer sein Taxi über Taxifunk bestellt oder am Taxistand einsteigt, kann zurückverfolgen, zu welchem Unternehmen es gehört.