Charlottenburg-Wilmersdorf

Lastwagen kippt beim Entladen um

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am Montag in der Rüdesheimer Straße ereignet. Gegen 14 Uhr war ein Baufahrzeug auf die Seite gekippt. Der Fahrer des mit Erde beladenen Fahrzeugs wollte seine Ladung seitlich in eine Baugrube ablassen, wobei der Lkw auf die Fahrerseite kippte. Der Fahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

An der Rüdesheimer Straße wird derzeit die Tunneldecke der U 3 zwischen den Stationen Breitenbachplatz und Rüdesheimer Platz saniert. Weil die Gefahr bestand, dass der umgekippte Lkw auf die Tunneldecke stürzt, musste die Feuerwehr eingreifen. Der Einsatz eines Krans konnte wegen fehlender Stützfläche nicht erfolgen. Von zahlreichen Schaulustigen beobachtet, richteten die Einsatzkräfte den Muldenkipper mit Hilfe von Seilwinden wieder auf. Nach mehr als einer Stunde war der Einsatz beendet und die Straße für Autofahrer wieder befahrbar.