Verbraucher

Fahrten mit dem Taxi in Berlin sind von heute an teurer

Taxifahrten in Berlin werden im Durchschnitt 6,8 Prozent teurer.

Die erste Preiserhöhung nach viereinhalb Jahren soll zwar bereits seit Mittwoch gelten, einige Taxis hatten aber trotz rechtzeitiger Umstellung Probleme mit ihren Taxametern. Taxis ohne Umstellung durften am Mittwoch noch zum alten Preis fahren. Von Donnerstag an gelten dann in jedem Fall die neuen Tarife.

Der Grundpreis erhöht sich nach Angaben der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt von 3,20 auf 3,40 Euro. Das entspricht einem Anstieg von 6,25 Prozent. Der Kilometerpreis bis sieben Kilometer Distanz steigt von 1,65 auf 1,79 Euro (plus 8,5 Prozent). Eine 14Kilometer lange Fahrt vom Alexanderplatz zum Flughafen Tegel kostet künftig 24,80 Euro; bisher sind es 23,60 Euro. Ab dem siebten Kilometer bleibt es bei 1,28Euro pro Kilometer.

Keine Änderung gibt es beim Kurzstreckentarif mit vier Euro für eine Strecke bis zu zwei Kilometern. Der Tarif gilt nur, wenn man das Taxi an der Straße heranwinkt und nicht, wenn man es per Telefon gerufen hat. Bereits im Jahr 2012 hatten die Branchenverbände des Taxigewerbes eine Erhöhung der Fahrpreise beantragt. Zur Begründung verwiesen sie auf die stark gestiegenen Betriebskosten. So hätten sich zum Beispiel die Kraftstoffpreise innerhalb von zehn Jahren um 70 Prozent erhöht, die Kfz-Versicherungen seien um rund 40 Prozent gestiegen, so die Verbände.

Die Zahl der Taxi-Unternehmen in Berlin steigt stetig. Inzwischen sollen es 7600 Lizenzen sein, die der Senat vergeben hat. Etwa 1000 mehr als vor zehn Jahren. Rund 16.000 Fahrer verdienen mittlerweile in der Branche ihr Geld, oft mit Stundenlöhnen von weniger als sechs Euro. Angesichts der wachsenden Konkurrenz haben TVB und Funkzentrale Taxi Berlin erst vor Kurzem eine Qualitätsoffensive gestartet. 800 Chauffeure sollen 2014 so geschult werden, dass sie einen „VIP Quality Taxi Service“ anbieten können. Dazu gehörten höfliches Auftreten und ein sauberes Fahrzeug ebenso wie das Angebot, die Rechnung per Kredit- oder EC-Karten zahlen zu können.