Meldungen

BerlinNews I

Fahrerflucht: Angetrunkener Mann rammt neun Autos ++ Festnahme: Zwei Einbrecherinnen auf der Flucht gestellt ++ Brand: Feuer in Laubenkolonie in Baumschulenweg

Angetrunkener Mann rammt neun Autos

Ein Autofahrer hat in der Nacht zu Dienstag in Schmargendorf neun andere Fahrzeuge beschädigt. Ein Zeuge hatte gegen 2.10 Uhr beobachtet, wie der Mann mit seinem BMW in parkende Autos gefahren und geflüchtet war. Die Polizei fuhr die Fluchtstrecke ab und stellte den angetrunkenen 33-Jährigen in der Bernadottestraße, wo er vier weitere Wagen beschädigt hatte.

Zwei Einbrecherinnen auf der Flucht gestellt

Nach einem Einbruch in Gesundbrunnen sind zwei Frauen gefasst worden. Anwohner hatten am Montag in der Jasmunder Straße bemerkt, dass eine Wohnungstür offen stand. Als sie sich ertappt fühlten, flohen die Frauen und warfen dabei Diebesgut weg. Ein 38-Jähriger verfolgte die beiden bis in die Usedomer Straße, wo die 19- und 23- Jährigen festgenommen wurden.

Feuer in Laubenkolonie in Baumschulenweg

Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zu einer Laubenkolonie nach Baumschulenweg ausrücken. Dort brannte nach Angaben des Lagedienstes eine 50 Quadratmeter große Laube vollständig. Schwierigkeiten bei den Löscharbeiten machte die lange Strecke, die bis zum nächsten Löschwasseranschluss zurückgelegt werden müsse, hieß es.