Engagement

Ulla Kock am Brink unterstützt Internat in Thailand

„Es war die schönste Auslandsreise, die ich je gemacht habe“, schwärmt Moderatorin Ulla Kock am Brink.

Zwei Wochen lang besuchte die Berlinerin die Yaowawit School bei Khao Lak in Thailand. In dem Internat leben 120 Kinder, die noch immer an den Nachwirkungen des Tsunamis von 2004 leiden. „Neben meinem Engagement für das Herzzentrum in Berlin schlägt mein Herz auch für diese Einrichtung“, sagt die 52-Jährige. Im Gepäck hatte die Berlinerin eine Spende in Höhe von 25.000 Euro, die sie in der Show „Rettet die Million“ gemeinsam mit Journalistin Alice Schwarzer gewonnen hatte.