Meldungen

BerlinNews I

Trunkenheit: 45-Jährige rammt beim Ausparken sieben Autos ++ Unfall: Frau erleidet beim Anzünden eines Ofens Verbrennungen ++ Feuerwehreinsatz: Weihnachtsbaum steht im Reihenhaus in Flammen

45-Jährige rammt beim Ausparken sieben Autos

Eine betrunkene Frau hat mit ihrem Mercedes auf einem Parkplatz am Blumberger Damm in Marzahn sieben Fahrzeuge beschädigt. Die 45-Jährige hatte am Mittwoch gegen 18.40 Uhr so viel Alkohol im Blut, dass sie nach den Kollisionen nicht mehr den Weg auf die Straße fand. Die Frau verletzte sich im Gesicht und musste die Fahrerlaubnis abgeben. Der Sachschaden soll mehrere 10.000 Euro betragen.

Frau erleidet beim Anzünden eines Ofens Verbrennungen

Eine 42 Jahre alte Frau ist nach einem Wohnungsbrand in der Rosenthaler Straße in Mitte mit Verbrennungen zweiten Grades an Händen und Unterschenkeln in eine Klinik gekommen. Beim Befüllen ihres Ethanol-Ofens mit Brennstoff entstanden am Mittwoch Stichflammen, wodurch Gardinen Feuer fingen. Der Mieterin und einer Freundin gelang es, den Brand zu löschen.

Weihnachtsbaum steht im Reihenhaus in Flammen

Am späten Mittwochabend haben Kerzen in Grunewald einen Tannenbaum entzündet. Das Feuer setzte gegen 22.45 Uhr ein Reihenendhaus an der Taubertstraße in Brand. Die 84 und 79 Jahre alten Bewohner versuchten vergeblich, das Feuer zu ersticken, und kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in eine Klinik. Die Feuerwehr löschte schließlich den Brand.