Info

Die Begründung der Jury

Emotional Sabine Lisicki hat mit ihren Auftritten bei den Turnieren dieser Welt nicht nur in Deutschland die Begeisterung für Tennis neu entfacht. Mit ihrer emotionalen Spielweise und ihrer herausragenden Leistung in Wimbledon, wo sie sich erst im Finale geschlagen geben musste, warb sie weltweit auch für ihre Heimatstadt Berlin.

Sympathisch Ihre offene und bescheidene Art macht es den Zuschauern leicht, sich mit ihr zu identifizieren, sich mit ihr zu freuen und mit ihr zu leiden. Vor allem ihr Sieg gegen die Favoritin und Weltranglistenerste Serena Williams im Achtelfinale von Wimbledon, als sie neun Spiele in Folge verlor und sich wieder zurückkämpfte, brachten ihr weltweit Sympathien ein.

Verdienstvoll Leidenschaft, Freude, Willenskraft und Charme – das sind die Eigenschaften, die Sabine Lisicki auszeichnen und mit denen ihr zumindest ein Sprung in die Top Ten der Welt zuzutrauen ist. Sabine Lisicki hat mit ihren Auftritten im vergangenen Jahr nicht nur der Sportstadt Berlin, sondern auch der Stadt Berlin große Dienste erwiesen.