Besuch

Live-Konzert von Placido Domingo für Fernsehkoch Chakall

Das „Sudaka“ ist für Daniel Barenboim fast so etwas wie sein zweites Wohnzimmer.

Viel Fleisch, Empanadas – also die typisch argentinische Küche von Fernsehkoch Chakall – hat es dem Star-Dirigenten angetan. Und deshalb lag es überaus nahe, dass der 71-Jährige nach einem harten Arbeitstag am späten Sonntagabend in sein Stammrestaurant kommen würde – diesmal gemeinsam mit Anna Netrebko und Startenor Plácido Domingo mit Ehefrau. Gemeinsam waren sie zuvor in der Staatsoper im Schillertheater aufgetreten. Auch der spanische Botschafter Pablo García-Berdoy war beim gemeinsamen Abendessen dabei. Und weil Domingo sein Nachtisch so gut geschmeckt hatte, gab es für den Koch auch ein spontanes Live-Konzert – den Tango „El Día Que Me Quieras“.