Info

50 Jahre Europa-Center

Jubiläum Vor 50 Jahren, am 28. November 1963, wurde der Grundstein gelegt für ein ganz besonderes Hochhaus. Es war das erste am Breitscheidplatz überhaupt und Berlins erstes Einkaufscenter, in dem viele Geschäfte und Büros unter einem Dach vereint wurden.

Bauherr Unternehmer und Bauherr Karl Heinz Pepper (1910–2003) hatte die Idee aus Amerika mitgebracht, wo er sich für sein Berliner Projekt vom New Yorker Rockefeller Center hatte inspirieren lassen. „Daraus ist eine Lebensaufgabe geworden“, sagt sein Sohn Christian Pepper anlässlich des Jubiläums. Als 13-Jähriger war er bei der Grundsteinlegung dabei. Vor zehn Jahren hat er die Geschäfte vom Vater übernommen und führt sie inzwischen zusammen mit seinem Sohn fort. Das Einkaufszentrum auf der Höhe der Zeit zu halten und erfolgreich zu betreiben, bleibt jedoch weiter eine Herausforderung.