Meldungen

BerlinNews: Berliner helfen

Stiftung Gute Tat: Benefizkonzert in der Philharmonie ++ Hospizwoche: Tag der offenen Tür im Sonnenhof

Benefizkonzert in der Philharmonie

Ein ganz besonderes Klassikvergnügen verspricht das Benefizkonzert der Stiftung Gute Tat am 12. November um 20 Uhr im Kammermusiksaal der Philharmonie. Moderator Holger Wemhoff führt durch einen Abend, an dem Klassikstars wie Max Emanuel Cencic, Nils Mönkemeyer und Jan Vogler einige ihrer ganz persönlichen Lieblingsstücke präsentieren. Der Countertenor Max Emanuel Cencic, 2013 mit dem Echo-Klassik ausgezeichnet, wird – begleitet von den Dresdner Kapellsolisten - mit Arien aus seiner neuen CD für frischen Wind auf der Konzertbühne sorgen. Auf dem Programm steht Musik von Vivaldi, Bach und Rosetti. Karten kosten 20 - 45 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr) unter 01805 -969 0000 oder www.ticketmaster.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tag der offenen Tür im Sonnenhof

Innerhalb der 16. Berliner Hospizwoche lädt das Kinderhospiz Sonnenhof in Pankow am 14. November zu Führungen und Vorträgen zur Hospizarbeit mit schwer kranken Kinden und Jugendlichen ein. Pia Heinreich, Leiterin des Kinderhospizes Sonnenhof, wird um 16.00 Uhr zum Thema „Kinderhospiz als Arbeitsplatz“ sprechen. Sylvia Vogel, Koordinatorin des ambulanten Kinderhospizdienstes und des Kindertrauerzentrums der Björn Schulz Stiftung hält einen Vortrag mit dem Titel „Wie lange bleibt man eigentlich tot? - Trauerarbeit mit Kindern“. Termin: 14. November 2013, 15.00 bis 18.00 Uhr, Kinderhospiz Sonnenhof, Wilhelm-Wolff-Straße 36, 13156 Berlin