Tarifstreit

Schirmherrschaft der Lehrer

Angestellte Lehrer haben am Montag in Berlin erneut ihre Arbeit niedergelegt.

Laut Angabe der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nahmen an der Warnstreik-Kundgebung auf dem Gendarmenmarkt rund 2300 Personen teil. Über 400 Schulen waren vom Unterrichtsausfall betroffen. Kernforderung der Streikenden ist die Angleichung der Bedingungen für angestellte Lehrer mit denen der verbeamteten Kollegen. Doch auch nach dem insgesamt 15. Streiktag seit Dezember 2012 zeichnet sich keine Einigung ab. Der Senat hat sich bisher nicht zur Aufnahme von Gesprächen bereit erklärt.