Meldungen

BerlinNews

Schutz: Berlin sieht sich für Grippeimpfungen gerüstet ++ Unwetter: Starkes Gewitter und Regengüsse am Abend

Berlin sieht sich für Grippeimpfungen gerüstet

Im Gegensatz zu anderen Bundesländern ist Berlin offenbar ausreichend mit Grippe-Impfstoff versorgt. Eine Sprecherin der Senatsgesundheitsverwaltung teilte am Sonnabend mit, dass von Engpässen in der Hauptstadt nichts bekannt sei. Das Magazin „Focus“ hatte zuvor berichtet, einige Teile Deutschlands, beispielsweise das Land Brandenburg, seien von Lieferschwierigkeiten der Hersteller betroffen.

Starkes Gewitter und Regengüsse am Abend

Über Berlin ist am Sonnabendabend ein Unwetter mit starken Regengüssen und Gewitter gezogen. Die Lage blieb nach Angaben der Feuerwehr dennoch „überschaubar“. Besonders im Südwesten hätten Straßen unter Wasser gestanden, teilweise seien Keller vollgelaufen, so ein Sprecher. Nur in Alt-Hohenschönhausen habe ein Blitz in ein Dach eingeschlagen. Dabei sei aber kein Brand ausgebrochen. Eine verletzte Person konnte zu Hause behandelt werden.