Meldungen

Berliner Dom lehnt Feier von Abtreibungsgegnern ab

Der Berliner Dom hat einen Gottesdienst von Abtreibungsgegnern der Aktion „Marsch für das Leben“ für diesen Sonnabend abgelehnt.

Der Berliner Dom hat einen Gottesdienst von Abtreibungsgegnern der Aktion „Marsch für das Leben“ für diesen Sonnabend abgelehnt. Nach mehrmaliger Beratung habe sich das Domkirchenkollegium dagegen ausgesprochen, der Bitte der Initiative nachzukommen, teilte der Dom mit. Es sei höchst problematisch, ein sensibles Thema wie Schwangerschaftsabbruch oder Präimplantationsdiagnostik zum Gegenstand einer Aktion mit dem Namen „Marsch für das Leben“ zu machen, sagte die Vorsitzende des Kollegiums, Irmgard Schwaetzer. Mit dem „Marsch für das Leben“ will der von Teilen der Kirchen unterstützte Bundesverband Lebensrecht an diesem Sonnabend vor das Bundeskanzleramt ziehen.