Info

Leben am Flugfeld

Plan Am Rand des Tempelhofer Feldes soll der Bedarf an innerstädtischen Wohnungen für „breite Schichten der Bevölkerung“ entstehen. Die dazu erforderlichen Quartiersplanungen sollen von 2013 bis 2017 durchgeführt, die Erschließung bis 2017 abgeschlossen werden. Der Baubeginn für die ersten 1700 Wohnungen erfolgt Anfang 2016 im Quartier am T-Damm. Insgesamt sind 4700 Wohnungen geplant.

Entwürfe Noch in diesem Monat werden die Entwürfe für die Bebauungspläne der beiden Quartiere am Tempelhofer Damm und am Südring entlang dem S-Bahn-Ring der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Pläne für die Wohnbebauung an der Oderstraße sowie einen Sportpark im Südosten des Areals folgen 2014. Das Quartier am Columbiadamm soll erst im kommenden Jahrzehnt in Angriff genommen werden.

Bibliothek Die zentrale öffentliche Investition auf dem ehemaligen Flughafenareal ist der Bau der Landes- und Zentralbibliothek (ZLB) mit etwa 50.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche im Südwesten des Geländes, in direkter Nähe zum U- und S-Bahnhof Tempelhof. Erste Planungsmittel für den Bau des mit 270 Millionen Euro veranschlagten Bauwerks sind bereits in den Haushalt 2014/2015 eingestellt.