Stippvisite

Justin Timberlake kommt nach Berlin

Der amerikanische Schauspieler und Sänger Justin Timberlake macht am Montag einen Kurzbesuch in Berlin.

Der ehemalige Frontmann der Boyband „N’Sync“ wird bei einer Pressekonferenz im Hotel „Adlon“ Unter den Linden seinen neuen Film „Runner Runner“ vorstellen. In dem Thriller von Regisseur Brad Furmann spielt der 33-Jährige Frauenschwarm einen Mathematikstudenten, der sein bescheidenes Einkommen durch Online-Poker aufbessern will. In weiteren Rollen sind Oscar-Preisträger Ben Affleck und „Bond“-Girl Gemma Arterton zu sehen. Ob Justin Timberlake seine Ehefrau, die Schauspielerin Jessica Biel, mit nach Berlin bringt, ist noch nicht bekannt.