Schloss Bellevue

Gastgeber Gauck

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Besucher des Bürgerfestes in seinem Amtssitz Schloss Bellevue zur Wahlbeteiligung aufgerufen.

„In einer Bürgergesellschaft sollten Desinteresse und Wahlenthaltung die Ausnahme bleiben“, sagte Gauck am Sonnabend in seiner Begrüßungsrede. „Wer nicht weiß, wer der Beste ist, wählt eben einfach das weniger Schlechte.“ Bis zum frühen Abend – das Fest sollte noch einige Stunden länger dauern – kamen nach Angaben des Bundespräsidialamtes etwa 11.000 Interessierte zum Schloss Bellevue. 2012 hatte das Bürgerfest rund 15.000 Gäste gelockt. Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt hatten 12.000 Würstchen und 20.000 Miniwindbeutel bestellt. Die Gäste spazierten durch Park und Schloss und verfolgten das Kulturprogramm.