Berliner helfen

Bewerben für den Kinderschutzpreis der Hanse Merkur

Sorge für Kinder ist Vorsorge für die Zukunft - unter diesem Motto vergibt die HanseMerkur Versicherungsgruppe seit 1981 alljährlich den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten HanseMerkur Preis für Kinderschutz.

Ausgezeichnet werden einzelne Personen, private Initiativen und Gruppen in Deutschland, die sich engagiert und beispielhaft für die Belange von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Dies kann im Bereich der psychosozialen, der medizinischen oder gesellschaftlichen Hilfe oder Vorbeugung geschehen. Eine Chance haben nur Projekte, die auch ein ehrenamtliches Engagement vorweisen und mindestens ein Jahr im Kinder- und/oder Jugendschutz aktiv sind. Eine Jury, der unter anderem Eva Luise Köhler (Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen) und Heinz Hilgers (Deutscher Kinderschutzbund) angehören, entscheidet im Herbst 2013 über die Preisträger. Bewerbungen sind möglich bis zum 30. September 2013 bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe. Weitere Informationen unter Tel. 040/4119-1277 und unter www.hansemerkur.de/kinderschutzpreis.