Berliner helfen

Damen-Golfturnier zugunsten von Berliner helfen

Die Idee kam spontan und herzlich: die Vizepräsidentin des Golfclubs Seddiner See, Karin Leski-Koschik stellte das Finale ihres Damen-Turniers in den Dienst einer guten Sache: die Ladies golften am Dienstag nicht nur um den Tages- und Jahressieg, sondern unterstützten mit ihrem Spiel Berliner Kinder, die unter der Obhut des Jugendamtes stehen. Die Preise stiftete Anja Seefeldt, Leiterin des neu eröffneten Golfino-Shops am Kurfürstendamm, unterstützt wurde das Turnier auch vom Villenpark Potsdam-Großglienicke. Männer durften zwar nicht mitspielen, aber die in Seddin golfenden ehemaligen Fußballer um Otto Höhne beteiligten sich mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1500 Euro. Insgesamt kamen bei dem Golfturnier am Seddiner See 2750 Euro zusammen. Mit der Spende werden vom Verein Berliner helfen unter anderem Fahrräder, Musikinstrumente, Laptops und Ausflüge für Kinder finanziert, die in betreuten Wohnungen, Kinderheimen und Pflegefamilien leben.