Info

Verhalten bei Gewitter

Experte Wie man sich bei Gewitter richtig verhält, erklärt Dieter Hackenthal vom „WetterKontor“ und gibt fünf Tipps.

Bäume Diese sind generell zu meiden, egal ob man in der Stadt ist oder auf weitem Feld. Auf einer großen Freifläche eine Senke suchen, sich hinhocken und darauf achten, dass sich Beine und Füße berühren.

Im Auto Sitzen bleiben oder Auto aufsuchen. Die Karosserie wirkt wie ein Faradayscher Käfig, sie dient als elektrische Abschirmung.

Auf der Straße Hauseingänge schützen. Alle Häuser sind geerdet, das ist TÜV-Vorschrift. Keine Regenrinnen an Häusern anfassen. Diese leiten bei Blitzeinschlag den Strom.

Mit dem Fahrrad Wer mit dem Fahrrad fährt, sollte absteigen – allein wegen der Sturmböen, die bei Unwetter stark und gefährlich werden können.

Schirme Keine Schirme benutzen, nicht unter Sonnenschirme stellen. Auch nicht auf dem Balkon. Wer das Gewitter anschauen will, sollte das vom geschlossenen Fenster aus tun.