Service

Berliner Verkehrsmelder

U-Bahn

U5: Bis zum 12. August zwischen Cottbusser Platz und S+U Wuhletal unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen (SEV) ist eingerichtet. Am U-Bahnhof Wuhletal besteht die Möglichkeit zum Umstieg auf die S-Bahnlinie S5.

Straßenbahn

Tram M1: Wegen Bauarbeiten verkehrt die Linie bis 2. September nicht zwischen Grabbeallee/Pastor-Niemöller-Platz und Rosenthal Nord (SEV). Tram M8: Verkehrt im Tagesverkehr bis 17. August in beiden Fahrtrichtungen nicht zwischen Herzbergstraße/Siegfriedstraße und Roederplatz bzw. im Nachtverkehr nicht zwischen Herzbergstraße/Siegfriedstraße und Landsberger Allee/Petersburger Straße. Zwischen Herzbergstraße/Siegfriedstraße und Roederplatz bzw. Herzbergstraße/Siegfriedstraße und Landsberger Allee/Petersburger Straße ist SEV eingerichtet. Tram 12: Bis 16. September zwischen U Eberswalder Straße/Pappelallee und Prenzlauer Allee/Ostseestraße durch SEV ersetzt. Tram 21: Die Linie verkehrt bis 17. August nicht zwischen Roederplatz und Gudrunstraße. SEV zwischen Bersarinplatz und S+U Lichtenberg.

S-Bahn

S1: Bis Montagmorgen (1.30 Uhr) über Pankow und Schönfließ Richtung Oranienburg umgeleitet. Zwischen Schönholz und Birkenwerder via Wittenau fahren Züge der S1 im 30-Minuten-Abstand. S41, S42, S45 und S46: Zwischen Südkreuz und Bundesplatz ist bis Montagmorgen (1.30 Uhr) unterbrochen.

Behinderungen

Mitte: Wegen einer Turmdrehkran-Demontage ist die Leipziger Straße bis Montagmorgen (5 Uhr) je Richtung zwischen Wilhelmstraße und Leipziger Platz auf einen Fahrstreifen verengt. Charlottenburg: Ab 12 Uhr kommt es wegen einer Demonstration zu Behinderungen im Bereich Adenauerplatz, Kurfürstendamm, Joachimstaler Straße, Tauentzienstraße und Wittenbergplatz. Tiergarten: Eine Demonstration beginnt gegen 12 Uhr am Olof-Palme-Platz und führt über Budapester Straße, Stülerstraße, Tiergartenstraße, Lennéstraße und Ebertstraße zum Pariser Platz. Bis 16.30 kann es in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen kommen. Tiergarten: Eine Demonstration beginnt gegen 14 Uhr auf der Otto-von-Bismarck-Allee in Höhe Spreebogenpark. Die Wegstrecke führt über Konrad-Adenauer-Straße, Paul-Löbe-Allee, Scheidemannstraße, Ebertstraße, Straße des 17. Juni, Heinrich-von Gargern-Straße und Willy-Brandt-Straße zurück zur Otto-von Bismarck-Allee. Kreuzberg: Eine Demonstration beginnt gegen 14 Uhr am Hermannplatz und zieht über Kottbusser Damm, Kottbusser Tor, Skalitzer Straße, Mariannenstraße, Adalbertstraße und Oranienstraße zum Oranienplatz. Charlottenburg: Ab 17 Uhr wegen eines Konzerts in der Waldbühne (19 Uhr) im Bereich Heerstraße erhöhtes Verkehrsaufkommen. Köpenick: Wegen eines Konzerts in der Kindl-Bühne (18 Uhr) kann es auf der Straße An der Wuhlheide ab etwa 16 Uhr zu Beeinträchtigungen kommen.

Schicken Sie eine SMS mit „berlin stau“ an die 32020 (max. 7 SMS/Woche, 0,29 Euro/SMS).

Der beste Verkehrs- und Blitzerreport der Stadt, täglich ab 5 Uhr auf 104.6 RTL Berlins Hitradio. Mit Berlins einzigem Verkehrsflieger und Navi Plus – dem interaktiven Stauwarn-System direkt auf Ihr Handy. Mehr Infos unter www.104.6rtl.com