Info

Polizeieinsatz im Freibad

Tumulte Wegen des starken Besucheransturms ist die Polizei ins Sommerbad Pankow gerufen worden. Die Polizei berichtete von Tumulten im Eingangsbereich des Bades. „Es ist mehr als voll“, sagte eine Mitarbeiterin. Seit die Polizei da sei, gehe es aber wieder „gesitteter“ zu. Der Betreiber hatte die Beamten am Sonntag gegen 14 Uhr gerufen, weil sich vor dem Eingang eine lange Besucherschlange gebildet hatte, er aber keinen mehr hereinlassen konnte. Die Polizei forderte die Gäste per Lautsprecher auf, nach Hause zu gehen.

Schwächeanfall Am Freitag hatte es einen Polizeieinsatz im Freibad Neukölln gegeben. Als sich Sanitäter um eine Frau kümmerten, die vermutlich einen Schwächeanfall erlitten hatte, wurden sie von deren Familienangehörigen bedrängt. Die Verwandten waren offenbar nicht damit einverstanden, dass die Frau medizinisch versorgt wurde.