Neu in Berlin

Freizeitbekleidung für Surfer und Skater

Adrian Mertens gründete das Modelabel für T-Shirts, Pullover und Kappen „Cause I can“

Weil ich es kann – dieses Lebensgefühl findet Ausdruck in Adrian Mertens, 28, Modelabel „Cause I Can“. Der Bauingenieur aus Steglitz hat sich noch während des Studiums 2012 selbstständig gemacht. Seine Firma, die er alleine in Mitte betreibt, gründete er mithilfe von Ersparnissen. In seinem Onlineshop (www.causeican.eu) verkauft er die von ihm designten und in Asien produzierten T-Shirts, Pullover und Kappen, sowohl für „Dudes“ (Männer) als auch für „Chicks“ (Frauen). Bald soll der erste Einzelhandelspartner in Berlin das Label vertreiben. Die Hauptzielgruppe sind junge Surfer und Skater. Mertens liegen aber auch Fairness im Handel und bei Arbeitsbedingungen – die „Fair Ware Foundation“ (FWF-Label) – am Herzen. Wenn es gut läuft, will Adrian Mertens einen Mitarbeiter einstellen.

Neu in Berlin Sind Sie Existenzgründer oder kennen jemanden, der sich selbstständig gemacht hat, mailen Sie uns: neuinberlin@morgenpost.de