Neu in Berlin

Modernes Möbeldesign aus Meisterhand

Simon Morgenstern gründete in Spandau eine Werkstatt für traditionelle Tischlerarbeiten

Als Simon Morgenstern (36) 2010 den 2.Platz beim Gestalterpreis Berlin belegte und 2011 seinen Abschluss als Tischlermeister machte, stand für ihn fest, dass er moderne Möbel gestalten will. So hat sich der Tischlermeister mit traditionellem Tischlerhandwerk mit seiner Firma „morgenstern-möbel“ (www.morgenstern-moebel.de) in Spandau selbstständig gemacht. Hölzer, Furniere, Platten- und Mineralstoffe, Metall, Glas, Stein und Textilstoffe werden in seiner Tischlerei verarbeitet. „Leider denken viele Leute, Tischler arbeiten nur mit Holz, und Maßanfertigungen in einem Handwerksbetrieb seien teuer. Doch Tischler können viel mehr und auch günstig produzieren“, sagt Morgenstern. Gute Verarbeitung und einwandfreies Material sind ihm wichtig. Finanziert hat er seine Werkstatt durch Erspartes.

Neu in Berlin Sind Sie Existenzgründer oder kennen jemanden, der sich selbstständig gemacht hat, mailen Sie uns: neuinberlin@morgenpost.de